Poesie für alle!

Was braucht es, ein Gedicht zu schreiben? Nur ein Gefühl, eine Idee, ein Bild. Ein Wort, dann noch eins. Eine Zeile. Noch eine.
Wir alle nehmen die Welt auf unterschiedliche Weise wahr. Für die Wahrnehmungen finden wir Worte. Die Fantasie kommt mit ins Spiel. Wir spielen mit den Worten. So finden wir einen wunderbaren Einstieg ins Schreiben und Dichten.
Wir lassen uns durch vielfältige Beispiele aus aller Welt inspirieren. Lernen lyrische Kleinformen wie Haiku, Elfchen und Zevenaar kennen. Vor allem werden wir selbst kleine poetische Texte verfassen. Wenn wir möchten, können wir uns diese gegenseitig vorlesen.

Konzipiert, organisiert und umgesetzt im Rahmen des Projekts „wundernd leise“ des mittendrin e.V. als Qualifikation zur Leitung von Künstlerischen Schreibwerkstätten für Menschen unterschiedlicher kognitiver Voraussetzungen.

Erstmalig durchgeführt am 27. November 2021, VHS Köln.

Das Format wird als ein- oder zweitägiger Workshop angeboten für bunte Gruppen aller Art.

Für Kinder ab 8, Jugendliche und Erwachsene. Individuell zugeschnitten auf das Besondere eurer Gruppe!

Gerne auch als Inhouse-Veranstaltung.