donkey mind – Was hat es mit dem Esel auf sich?

Stines Philosophie: Schreibende Esel?!

Lübeck, August 2016.

Via Baltica, Kilometer 366. Wie immer: Schritt für Schritt. Obwohl der Tag lang und anstrengend war, wollte ich auf einen Abstecher zum Buddenbrooks-Haus nicht verzichten. Die Erschöpfung ist mir anzusehen. Was hingegen erst auf den zweiten Blick auffällt: Mein Schattenbild.

Life’s but a walking shadow? Der Schatten des Esels? Donkey inside?

Ich wundere mich bis heute, wie mein innerer Esel es aufs Foto geschafft hat. Eher hätte ich das der Affenherde zugetraut, die sich so oft in meinem Kopf herumtreibt.

monkey mind?

Laut buddhistischer Lehre gleicht der ruhelose, unbeständige Geist einer Horde wilder Affen. Monkey Mind steht für die launischen, sprunghaften Gedanken, konfus und unbezähmbar.

In diesem Zustand kreativ und produktiv zu sein, fällt mir schwer. Die Affen in meinem Kopf lassen sich gut beruhigen, wenn ich ihnen eine Aufgabe gebe, auf die sie ihren Fokus richten können. Was immer wirkt: Gehen. Schritt für Schritt. Schreiben. Wort für Wort.

donkey mind!

Auch der Esel mag es lieber fokussiert und konzentriert. Zu Unrecht steht er im Ruf, störrisch, dumm und faul zu sein. Loyal ist er, sanftmütig und empathisch. Ein idealer Beschützer und Begleiter. Bei drohender Gefahr verharrt er zunächst und analysiert die Situation. Erst danach entscheidet er sich für eine Reaktion. Das zeugt von Klugheit und Besonnenheit. Außerdem ist der Esel belastbar und stark. Er besitzt eine große Ausdauer – körperlich wie mental.

Stines Haltung

Jetzt übernimmt der Esel die Führung.

Dabei bleibt es literarisch – von den Buddenbrooks in Lübeck zu den Bremer Stadtmusikanten sind es nur ein paar Schritte. Für mich stehen die vier außer-gewöhnlichen Helden aus Bremen für Aufbruch, Mut, Zusammenhalt und Eigensinn.

Gerne stifte ich Gleichgesinnte dazu an, sich auf ihren (künstlerischen) Weg zu machen. Mit viel Begeisterungsfähigkeit, Esprit, Wertschätzung und Humor.

I’m in a donkey state of mind

Wie dem Esel im Märchen ist es mir egal, ob du als Hund, Katze oder Hahn daherkommst. Solange du Lust aufs Schreiben hast. Verbindung entsteht durch den gemeinsamen künstlerischen Prozess. Was nach dem Aufbruch folgt, wird sich zeigen.

Schritt für Schritt. Wort für Wort.